Bewegtes Qi Gong der vier Jahreszeiten                                                              nach Meister Zheng Yi und Katrin Blumenberg


Wir durchlaufen zusammen mit der Natur einen Zyklus von vier Jahreszeiten. Jede Jahreszeit bietet dabei andere Möglichkeiten, Erscheinungsbilder, Annehmlichkeiten und Herausforderungen. Es gibt keine gute und keine schlechte Jahreszeit.  Der Kreislauf der Jahreszeiten kehrt jedes Jahr zuverlässig wieder und birgt neue Überraschungen und Möglichkeiten. Wir können lernen, die jeweiligen Vorzüge zu nutzen. Die Übungsreihe aus dem Dong Gong besteht aus einfachen wirkungsvollen Bewegunsgsübungen der Rehabilitation, Atemtechnik, Heillaute, Organübungen und Akupressur. Die Übungen werden im Stehen ausgeführt.


Im Frühling lassen wir die Kreativität neu aufleben und wecken schlummernde Potentiale. Das empfänglichste Organ in dieser Jahreszeit ist die Leber. Sie wirkt als Impulsgeber, fördert Wachstum und gleicht Emotionen aus. Die Übungen bringen Freude, gute Laune, fördern den Tatendrang und sind hilfreich bei Wechseljahr- und Atemwegs-beschwerden. Wir reinigen die Leber von Wut, begrüßen den Tag und genießen die Veränderungen der Natur.

Qi Gong der Vier Jahreszeiten -

*Kursangebot: Bewegte Form  Dong Gong Frühling

 

Kursort: Familienzentrum Neuendettelsau     5 Plätze pro Kurs

(wir können einen Abstand von 1,8 m zwischen den TeilnehmerInnen einhalten)

8x60 Min. 145,- € 

Termine und Anmeldungen siehe Übersicht Frühling 2021

 

Dienstag: 18.15 - 19.15 Uhr       

Kursnr: DIE-18.15A8x60-DGF-FZ     Anmeldeformular 

 

Dienstag: 19.30 - 20.30 Uhr       

Kursnr: DIE-19.30A8x60-DGF-FZ  Anmeldeformular

  

Donnerstag: 16.15 - 17.15 Uhr       

Kursnr: D0-16.15N8x60-DGF-FZ  Anmeldeformular 

 

Donnerstag: 17.30 - 18.30 Uhr       

Kursnr: D0-17.30A8x60-DGF-FZ    Anmeldeformular 

 

 



Die * Kurse mit acht Einheiten sind von der ZENTRALE PRÜFSTELLE PRÄVENTION zertifiziert und werden somit von verschiedenen Krankenkassen bezuschusst. 

Sollten die Corona-Beschränkungen das Abhalten von Stunden nicht erlauben, können die Voraussetzungen für die Bezuschussung nicht gewährleistet werden.