Aktuelles                aktualisiert am 22.01.2020



"Neue Wege gehen" im Freien macht noch Winterpause


Für die Kurse im Frühling wechseln wir vom Seminarhaus am Berghof in das Familienzentrum in Neuendettelsau.

Ich danke der Familie Heidingsfelder für die jahrelange gute Zusammenarbeit. Ich und meine Kursteilnehmer*innen haben sich im Raum sehr wohl gefühlt und die Energie des Berghofs sehr genossen und geschätzt.


Frühlingsübungen

Im Frühling lassen wir die Kreativität neu aufleben und wecken schlummernde Potentiale. Das empfänglichste Organ in dieser Jahreszeit ist die Leber. Sie wirkt als Impulsgeber, fördert Wachstum und gleicht Emotionen aus. Die Übungen bringen Freude, gute Laune, fördern den Tatendrang und sind hilfreich bei Wechseljahr-  und Atemwegs-beschwerden. Wir streichen Wut aus der Leber, begrüßen das Leben und beleben die Augen.

Es werden Kurse mit 8 x 90 Minuten für Dong Gong am Abend zu unterschiedlichen Zeiten am Montag, Dienstag und Donnerstag im Familienzentrum in Neuendettelsau, sowie am Freitag Vormittag von 9.30 bis 11.00 Uhr im

B43-1 angeboten.  Kurse für die Übungen im Sitzen Jing Gong sind am Donnerstag im Familienzentrum und am Freitag im B43-1  im Angebot. 

 

Im Februar gibt es Kennnelernstunden. Unter dem Motto Qi Gong Basics haben sie die Möglichkeit mich und Qi Gong kennen zu lernen. Es gibt ein Angebot am Donnerstag den 06.02.20, am Freitag den 07.02. und am zu unterschiedlichen Urzeiten und am Dienstag den 11.02.20 um 18.15 Uhr . 

Alle Kurse sind von der ZENTRALE PRÜFSTELLE PRÄVENTION zertifiziert und werden somit von verschiedenen Krankenkassen bezuschusst. 


Winterübungen

Der Winter ist die Zeit der Verhüllung und des Verborgenen. Er gibt durch seine dunkle und kalte Zeit Raum für Besinnung und Reflexion. Das empfänglichste Organ sind im Winter die Nieren. Sie sind nach der TCM der Sitz unserer angeborenen Konstitution und Willenskraft. Mit den sanften und intensiven Übungen dieses Kurses unterstützen wir auch die Blase und die Ohren. Wir stärken  Konzentration, Koordination, das Gedächtnis und die Fruchtbarkeit. Versorgen mit Energie unser Gehör, die Haare und die Nägel.

 

Die Winterkurse laufen noch bis Anfang Februar. Es werden Kurse mit 8 x 90 Minuten für Dong Gong am Abend zu unterschiedlichen Zeiten am Montag, Dienstag und Mittwoch am Berghof, sowie am Freitag Vormittag von 9.30 bis 11.00 Uhr im B43-1 angeboten.